Hausordnung für das Naturfreundehaus Schrattenblick
Gültig ab August 2011

 

Liebe Gäste

 

Wir heissen Sie im Naturfreundehaus Schrattenblick herzlich willkommen. Damit wir uns gegenseitig den Aufenthalt im Haus erleichtern, bitten wir folgende Regeln einzuhalten:

  • Im Haus sind Schlafsäcke obligatorisch. Die Kissen sind zu beziehen und bei der Abreise wieder abzuziehen und im Gang zu deponieren.
  • In den Schlafräumen sind Hausschuhe obligatorisch. Im ganzen Haus gilt Rauchverbot. Haustiere sind nicht erlaubt. Jeder Gast trägt Sorge zum Haus, zu den Einrichtungen und zur Umgebung.
  • Die Gäste nehmen gegenseitig Rücksicht auf die Bedürfnisse Anderer. Die Unterzeichner des Mietvertrages sind für das Verhalten ihrer Gäste verantwortlich. Reinigungen von Schmierereien an Wänden und Decken werden nach Aufwand in Rechnung gestellt.
  • Im Ofen darf nur naturbelassenes Holz verbrannt werden. Aus Sicherheitsgründen darf der Ofen nur zu etwa einem Drittel mit Holz eingefüllt werden.
  • Geräte, Putzmittel und Küchentücher stehen im Haus zur Verfügung. Beschädigtes Geschirr oder Material
    ist zu melden und zu ersetzen. Alle benutzten Gegenstände sind sauber zu reinigen und zu versorgen.
  • Am Ende des Aufenthaltes im Haus sind die von den Gästen benutzten Räume gründlich zu reinigen.
    Sollte eine Nachreinigung nötig sein, wird dies dem Mieter nach Aufwand in Rechnung gestellt.
  • Benutzte Wäsche ist zu deponieren und feuchte oder nasse Tücher und Lappen sind am Stewi im Keller
    zum Trocknen aufzuhängen.
  • Bitte unbedingt die Präsenzliste ausfüllen und in der Hauskasse deponieren. Vor der Abreise tragen sich
    alle Gäste im Gästebuch ein.
  • Beim Verlassen des Hauses sind Dachfenster, Fenster, Aussenläden und Aussentüren zu schliessen
    und der Hausschlüssel bei der Abgabestelle zurück zu geben, sofern nicht eine persönliche Abnahme des Hauses mit der Hauswartin vereinbart worden ist.
  • Der Kehricht ist selber zu entsorgen. Säcke und Marken befinden sich in der Tischschublade in der Küche.
    Pro Sack müssen 2 Marken zu je Fr. 1.10 pro Marke aufgeklebt werden. Die Kehrichtsäcke können bei der Sammelstelle bei der Postauto-Haltestelle Hilfernstrasse deponiert werden. Bitte den Betrag für die Kehrichtmarken in die Hauskasse legen. Es darf kein Kehricht verbrannt werden.

 

Wir wünschen allen Gästen einen schönen und unbeschwerten Aufenthalt im Naturfreundehaus Schrattenblick
und freuen uns, wenn Sie unser Haus weiter empfehlen.

Verein Naturfreundehaus Schrattenblick

 

 

Hausordnung: pdf-Datei

© 2011 Naturfreundehaus Schrattenblick | Joomla Template by vonfio.de